Forschung

Forschung

Online-Umfrage Jagdvorstände

Zu Beginn des Projektes wird eine Online-Umfrage der Vorstände der selbstverwalteten und kommunalverwalteten Jagdgenossenschaften durchgeführt.

Ziel der Umfrage ist es, einen ersten Eindruck der aktuellen Situation der Jagdgenossenschaften zu erhalten. Was für Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie hat sich die Einführung von RobA auf die Funktionsfähigkeit Ihrer Jagdgenossenschaft ausgewirkt?

Aber auch Ihre Erfahrungen als Mitglied einer Jagdgenossenschaft oder als Jagdpächter- oder pächterin einer jagdgenossenschaftlichen Fläche ist für uns wichtig. Deswegen gibt es in der Rubrik Mitwirkung eine zusätzliche kurze Online-Umfrage für Mitglieder, Pächterinnen und Pächter und Bewirtschafterinnen und Bewirtschafter von jagdgenossenschaftlichen Flächen. Hier haben Sie die Möglichkeit sich aktiv an dem Prozess zu beteiligen. Über eine rege Teilnahme freuen wir uns!

Gruppendiskussionen

Anhand einiger Beispiele wollen wir Gruppendiskussionen zu den aktuellen Herausforderungen ihrer Tätigkeit führen. Gemeinsam mit Ihnen wird daraus dann ein mögliches Beratungsangebot innerhalb der Jagdgenossenschaften abgeleitet. Hierfür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!

  • Wir interessieren uns für Ihre Erfahrungen und wollen möglichst viele Modelle und Jagdgenossenschaften aus dem ganzen Land berücksichtigen
  • Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Lösungen für die Zukunft entwickeln

Wenn Sie Interesse haben an einer Gruppendiskussion teilzunehmen, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über jede interessierte Jagdgenossenschaft.

Fallstudien

Anhand der Gruppendiskussionen werden wir wiederum einige interessierte Jagdgenossenschaften auswählen, deren Arbeitsweise und Regelungen im Detail untersucht werden. Dafür werden Einzelgespräche geführt und je nach Bedarf individuell auf die einzelnen Jagdgenossenschaften eingegangen, um ein lebendiges Bild von den Herausforderungen und Chancen der Jagdgenossenschaften zu erhalten.

Aus den Ergebnissen der Online-Umfragen, den Gruppendiskussionen und den Fallbeispielen wird dann ein Handlungsleitfaden entstehen, der Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen soll.